Berlinale 2020 – Berlin Alexanderplatz

© Frédéric Batier/2019 Sommerhaus/eOne Germany

Ein bildgewaltiges Meisterwerk, ich bin begeistert. Musik, Kamera, Ausstattung, Kostüm und Setting sind detailliert und perfekt aufeinander abgestimmt und die Figuren durchweg gut besetzt.

Vom ersten Atemzug, von den ersten Bildern an befinde ich mich im Sog der Ereignisse. Die Stimme einer Liebenden erklärt poetisch aus dem Off die unaufhaltsame Spirale ins Verderben.

3 Stunden lang hoffe, ringe und bange ich mit Franz/Francis, wohl wissend, dass er dem Teufel und den materiellen Verlockungen nicht entkommen wird. Ich ahne, es wird kein gutes Ende geben und mich quält die unerfüllte Hoffnung.

Diese in die Gegenwart geholte Buchadaption ist so kraftvoll und absolut gelungen. Wäre dieser Film nicht 3 Stunden lang, könnte er vielleicht mein Favorit sein. Das ist Kino.

2 Gedanken zu „Berlinale 2020 – Berlin Alexanderplatz

  1. Habe inzwischen so viel über den Film gehört und jetzt von dir gelesen……und sehe es für mich als ein “Muss”ihn mir anzusehen.
    Danke überhaupt für die knappen aber sehr aussagekräftigen Einschätzungen von dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.