Berlinale 2019 – Panorama – All my Loving

Heute hatte ich Glück mit meiner Filmauswahl, bisher hat mir alles gefallen. So stelle ich bei diesem Film zunächst mal fest, dass dies kein Experiment ist, sondern ein ganz normal narrativ erzählter Film. 
Ein Episodenfilm über drei Geschwister, am Rande eines Nervenzusammenbruchs, die nicht so recht zueinander finden und sich jeweils in mittelschweren Lebenskrisen befinden. Großartig besetzt und nicht nur Lars Eidinger spielt überzeugend. Der Film ist packend, mit leichter Ironie und sehr unterhaltsam erzählt. Ich kann in jeder Figur ein klein wenig von mir selbst entdecken. Am Ende gibt es keine großen Aussprachen, Lösungen etc., sondern einfach nur einen zauberhaften Lichtblick, der alle zusammenführt. 
Wie schön, ein lebenbejahendes, hoffnungsvolles Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.